Kernaufgaben

Der DLR Projektträger unterstützt im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei der Förderung von nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu kulturellen Fragen.
Die Fördermaßnahmen werden in Zusammenarbeit mit dem BMBF Referat 425 (Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, Akademien, Forschungsmuseen), durchgeführt.

Kernaufgaben des Projektträgers sind:

  • Konzeptionelle Arbeit
    Erstellung von Positionspapieren zum Stand von Wissenschaft und Technik, Konzeption von Förderschwerpunkten, Vorbereitung und Entscheidung von Fördermaßnahmen, Beratung
  • Controlling
    Fachliche und administrative Projektverfolgung, Zwischen- und Erfolgsbewertung, Finanzierungskontrolle
  • Bewertung
    Externe Begutachtung von Anträgen, Bewertung von Förderkonzepten, Durchführung von Seminaren
  • Allgemeines Management
    Projektkoordination, Geschäftsstellenfunktion, Begleitmaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Moderation von Großveranstaltungen und Fachtagungen
  • EU-weite und internationale Kooperation
    Unterstützung des BMBF bei der konzeptionellen und organisatorischen Gestaltung länderübergreifender Zusammenarbeit in Forschung und Bildung

Im DLR Projektträger befindet sich auch die Nationale Kontaktstelle Gesellschaft (NKS-Gesellschaft) für das EU-Forschungsprogramm Horizont 2020. Sie informiert über die Fördermöglichkeiten in der sechsten Gesellschaftlichen Herausforderung in Horizont 2020, „Europe in a changing world – inclusive, innovative and reflective societies“, und unterstützt Antragstellende in allen Phasen der Antragstellung - von der Einordnung einer Projektidee, über die Gestaltung des Antrags und die Einreichung bis zur Durchführung des Projektes. Weitere Informationen